Pferdemarkt und Heringsdorf

Harald Hauswald, Eythra, bei Leipzig, 1986. © Harald Hauswald/Ostkreuz/ Bundesstiftung Aufarbeitung

Zur Berlin Art Week zeigt C/O Berlin unter dem Titel ›Voll das Leben!‹ die erste Retrospektive von Harald Hauswald, einem der bekanntesten Fotografen der DDR und Mitbegründer der legendären Agentur Ostkreuz

Nur wenige Fotografen haben das Leben in der DDR eindringlicher, präziser und auch empathischer mit der Kamera eingefangen als Harald Hauswald. Die Fotografien des 1954 geborenen Hauswald zeigen den Alltag im real existierenden Sozialismus in den 1970er- und 80er-Jahren jenseits von SED und FDJ, Mauer und Militärparade: Tanzturniere, Kneipenabende, Straßenszenen. Nicht zuletzt dokumentierte Hauswald die Entwicklung des Ostberliner Stadtraums und die verschiedenen oppositionellen Gruppen in der DDR, Künstler*innen und Jugendkulturen wie Punks oder Hippies. Die bleiernen Jahre vor dem Fall der Mauer sind auf seinen Bildern ebenso präsent wie Euphorie und Ernüchterung der Umbruchphase—ein einzigartiges Dokument deutsch-deutscher Geschichte. In einer Bilderstrecke präsentieren wir eine kleine Vorauswahl aus der Hauswald-Retrospektive ›Voll das Leben!‹, die zur Berlin Art Week bei C/O Berlin eröffnet.

 

Harald Hauswald, Hans-Otto-Straße, Berlin-Prenzlauer Berg, 1983, DDR. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Fahnenflucht, 1. Mai-Demonstration, Alexanderplatz, Mitte, Berlin, 1987. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung

Harald Hauswald, U-Bahnlinie A, 1986. © Harald Hauswald/Ostkreuz/ Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Mainzer Straße, Friedrichshain Berlin 1990. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Eythra, bei Leipzig, 1986. © Harald Hauswald/Ostkreuz/ Bundesstiftung Aufarbeitung

Harald Hauswald, Konzert von Big Country, Radrennbahn, Weißensee, Berlin, 1988. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Grenzdenkmal Hoetensleben 1995. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung

Harald Hauswald, Öffnung des Brandenburger Tors, Mitte, Berlin, 22.12.1989. © Harald Hauswald/ Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Alexanderplatz, Mitte, Berlin, 1984 © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung

Harald Hauswald, Pferdemarkt,Havelberg 1985. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Berliner Mauer, Mitte, Berlin, 1990. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Prenzlauer Berg, Berlin, 1985. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung

Harald Hauswald, Radebeul 1984. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald, Vor dem Außenministerium der DDR (heute Schloßplatz), Mitte, Berlin, 1984. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald Lottumstraße Prenzlauer Berg 1986. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung

Harald Hauswald, Heringsdorf 1982. © Harald Hauswald/Ostkreuz/Bundesstiftung Aufarbeitung

C/O BERLIN
Harald Hauswald. Voll Das Leben! Retrospektive
12 SEP 2020—23 JAN 2021
Michael Danner. Migration as Avant-Garde
12 SEP 2020—23 JAN 2021
Felicity Hammond. Remains in Development
2 SEP 2020—23 JAN 2021

Das könnte Ihnen auch gefallen